Über uns

Der erste Schritt ist der Wichtigste.

Zu seinen eigenen Beeinträchtigungen zu stehen, ist der erste Schritt. Wenn Sie in Ihrem Umfeld Freunde und Bekannte oder Familienmitglieder haben, die entsprechende Unterstützung brauchen können – begleiten Sie sie bei den ersten Schritten und nehmen ihnen die Scheu, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das ist ein wichtiger Anstoß und für die Betroffenen ein wichtiger und notwendiger Rückhalt. Durch unsere regelmäßig geschulten Fachleute finden wir die richtige Therapieform, um den Halt nicht komplett zu verlieren oder schnell wieder Fuß zu fassen.

Nehmen Sie Kontakt mit unserer Sozialpädagogin Frau Jocsak unter Telefon 07153  9623 -25 auf - sie hilft Ihnen gerne weiter.

Tagesstätte

– der erste Anlaufpunkt in Nürtingen für Menschen mit psychischen Problemen. Der Besuch ist während der Öffnungszeiten jederzeit und unverbindlich möglich.

Ergo-/Arbeitstherapie

– die anerkannten Praxen in Wernau und Nürtingen ist offen für jeden und bietet den ersten Ansatz zu einem strukturierten Alltag. Darüber hinaus sind wir auch Ihr Partner bei motorischen Erkrankungen und der Nachbetreuung z.B. bei Schlaganfall und vielem mehr.

Berufsbildungsbereich

– Neuorientierung in der Arbeitswelt, Alternativen kennenlernen.

Arbeitsbereich

– der Arbeitsbereich bietet Menschen den Wiedereinstig ins Arbeitsleben über Arbeit in der Werkstatt. Ein Jobcoach unterstützt bei Bewerbungen.

 

Allgemeines

Die WEK und die ARBEG, sind anerkannte Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und gemeinnützig. Alle Bereiche sind nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Außerdem sind wir AZAV zugelassener Bildungsträger. ARBEG Inklusion und ARBEG Care sind 100%-ige Töchter der WEK | Werkstätten Esslingen-Kirchheim.

Bereits seit 2003 bietet der Arbeitsbereich in Wernau, als anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), Angebote zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Die ARBEG CARE hat sich als feste Institution der psychosozialen Versorgung im Landkreis Esslingen etabliert. Als WfbM bieten wir an unseren Standorten in Wernau und in Nürtingen etwa 80 psychisch erkrankten Menschen einen Arbeitsplatz, ein soziales Umfeld, eine geregelte Tagesstruktur und die Teilhabe am Arbeitsleben an.

Wir sorgen für einen professionellen Rahmen, der unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets anleitet, fördert und unterstützt. Ziel ist, selbständig arbeiten zu können bzw. (wieder) eine Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden. Wir stärken die Stärken und schwächen die Schwächen.

 

Und wenn Sie Lust bekommen haben, bei uns zu arbeiten - hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen und gute Gründe, Teil der WEK bzw. der Arbeg zu werden.